Geraer Wohnungsgenossenschaften ehren gelebte Nachbarschaft

 

WIR! sagen Ihrem Nachbarn Dankeschön

Das sind die Preisträger 2019:

Hausgemeinschaft: Zeulsdorfer Straße 25

Durch ihre täglich praktizierte Nachbarschaftshilfe, einen freundlichen, respektvollen Umgang miteinander und gemeinsame Veranstaltungen stellen die Bewohner der Zeulsdorfer Straße 25 unter Beweis, dass das Wohnen im Hochhaus keineswegs anonym sein muss.

Neben dem monatlich, gemeinschaftlich organisierten Kaffeetrinken finden regelmäßige Spieltage statt. Aller drei Wochen steht ein Filmabend auf dem Programm. Und dass die jahreszeitlich üblichen Anlässe wie Weihnachten, Fasching und Ostern genutzt werden, um zu feiern, versteht sich beinahe von selbst.

Einzelpreis: Dietmar Seifert aus der Eiselstraße 123

Durch die vielen persönlichen Kontakte fühlt sich niemand im Haus allein und einsam. Für Herrn Seifert ist die Unterstützung seiner Nachbarn im Haus eine Selbstverständlichkeit. So unterstützt er ältere Nachbarn bei der Erledigung ihrer Einkäufe. Er hat ein offenes Ohr für die Bewohner im Haus, die ihn als immer nett und hilfsbereit beschreiben.

Ohne Erwartung einer Gegenleistung führt er kleine handwerkliche Hilfeleistungen in den Wohnungen der Nachbarn oder in den Gemeinschaftsräumen aus. Viel Wert legt Herr Seifert auf Sauberkeit und Ordnung im Haus sowie im Umfeld. Er fühlt sich verantwortlich für „sein Haus” und ist damit ein Vorbild für viele.

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger!

 

 

 

Die Preisübergabe des Genossenschaftspreises 2019

Die Preisträger 2019